Revolution Deiner Gesundheit!
Für Anfragen stehen wir Dir sehr gern unter team@bewegungsfabrik.de zur Verfügung! Für allgemeine Fragen kannst Du gern unter FAQ nachschauen oder unser Kontaktformular benutzen!

Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Grundsätzlich kann jeder Schmerz behandelt werden, völlig egal welche Diagnose gestellt wurde. Bei der Schmerztherapie LNB geben wir jedem Schmerzzustand die Chance, sich zu reduzieren, gleichgültig wie schwer oder gar unmöglich es erscheint. Es gibt keine Kontraindikationen, wobei man besonders vorsichtig in der Schwangerschaft, bei Osteoporose oder auch bei der Einnahme von Blutverdünnungsmitteln vorgeht. Behandelt wird immer nach Schmerzort, wobei ich sehr differentialdiagnostisch beginne. Prinzipiell gilt, wenn ich den Schmerz in der ersten Behandlung deutlich reduzieren kann, ist die Ursache muskulär-faszial.

Die Behandlung dauert mindestens 60 min. und sollte am Effektivsten als 3er-Paket gesehen werden.

Ernährungsberatung

Eine spezielle Ernährungsberatung bieten wir derzeit in Gruppen und Events an. Dadurch lernen sich die Teilnehmer untereinander kennen, die Motivation steigt deutlich an und es macht einfach mehr Spaß! Die Events werden gesondert angeboten und Du kannst Termine rechtzeitig im News-Blog finden!

Faszien- und Funktionstherapie

Im Groben und Ganzen kann man Faszien als sogenanntes „kollagenes, faseriges Bindegewebe bezeichnen, das als Element eines körperweiten Spannungsnetzwerkes zur Kraftübertragung benutzt wird“. Sooo und jetzt verständlich: stell Dir vor Du hast beim Metzger Fleisch gekauft und Du siehst in dem Fleisch, genau wie drum herum überall diese feine, fast durchsichtige aber auch manchmal weiß bis leicht gelblichen „Fasern“ - genau das sind Faszien! Jeder Mensch besitzt ebenfalls solche Faszien und diese durchziehen unseren Körper wie ein riesiges Spinnennetzwerk. Dieses Bindegewebe kann ganz verschieden aussehen, je nachdem in welcher Körperregion sie sich befinden und was genau deren Funktion ist. Dazu muss ich nur noch kurz erwähnen, dass mit Hilfe von Faszien erst eine Kraftübertragung vom Muskel auf den Knochen möglich wird.

Erst durch dieses Fasziennetzwerk können Muskelketten im Körper effektiv arbeiten. Diese Faszien sind sehr anpassungsfähig, was sehr positiv wie aber auch negativ sein kann. Sie passen sich buchstäblich ihrer Beanspruchung an und dadurch wird der Muskel oder die Muskelkette deutlich effizienter in der Kraftübertragung - also positiver Aspekt. Wenn man jedoch nur einseitige Bewegungsabläufe hat oder sich gar nicht bewegt verkümmern diese Faszien auch recht schnell.

Wenn man sich nur allein diese groben Grundlagen betrachtet ist es sehr sinnvoll eine spezielle Behandlungsstrategie & -Therapie zu entwickeln! Denn durch diese ganz speziellen Strukturen der Faszien und durch unser meist einseitiges Bewegungsmuster entstehen schmerzhafte muskuläre Dysbalancen, Schmerzpunkte sog. Triggerpoints und falsche Bewegungsmuster. Diese werden hier durchbrochen, die unelastischen Strukturen werden gelöst und im Laufe des Trainings und des Behandlungszyklusses wieder aktiviert.

Physiotherapie inkl. Sporttherapie

Wir bieten Dir die meisten physiotherapeutischen Behandlungen wie Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Sportphysiotherapie, Tuina, verschiedenste Mobilisations- und Stabilisationstechniken, Massagetechniken sowie Kinesiotaping an. Wir arbeiten sehr funktionell, speziell für Muskelketten und die Wiederherstellung verschiedenster Bewegungsabläufe ist das extrem wichtig. Spezialisiert haben wir uns auf Firmen, Arztpraxen und bei unseren Kunden zu Hause.